Verzeichnis der Quellen

Im Folgenden finden Sie eine alphabetische Liste der Einrichtungen, deren Materialien in der Online-Version des Arbeitsbuches Reha-Ziele abgebildet wurden. Unterhalb der jeweiligen Abbildungen und Praxisbeispiele sind die Urheber nochmals ausgewiesen (Quellenangabe).

AHG Klinik und Moorbad Freienwalde, Abt. II, Bad Freienwalde (Oder) Praxisbeispiel 20
Asklepios Klinikum Bad Abbach, Rehabilitationszentrum, Abteilung Rheumatologie, Bad Abbach Praxisbeispiel 1,
Praxisbeispiel 23
Caritasverband M├╝nchen und Freising, Fachambulanz Bad Reichenhall, Bad Reichenhall Praxisbeispiel 10
Deister-S├╝ntel-Klinik, Bad M├╝nder am Deister Abbildung 18
Diana-Klinik Abt. 1, Bad Bevensen Abbildung 2
Edelsteinklinik Fachklinik f├╝r Kinder- und Jugendrehabilitation, Bruchweiler Praxisbeispiel 31
Evangelische Stadtmission Kiel gGmbH, TASK ÔÇô Tagesrehabilitation, Molfsee Abbildung 20,
Abbildung 21
Fachambulanz f├╝r Suchtpr├Ąvention und Rehabilitation des Caritasverbandes, Osnabr├╝ck Abbildung 19
Fachklinik Altenkirchen, Altenkirchen (Westerwald) Praxisbeispiel 11
Fachklinik f├╝r Rehabilitationsmedizin St. Marien, Bad Soden-Salm├╝nster Praxisbeispiel 13
Fachklinik Sylt f├╝r Kinder und Jugendliche der DRV Nord, Westerland Praxisbeispiel 26
Fachklinikum Borkum, Klinik II ÔÇô Kind-Eltern, Borkum Abbildung 11, Praxisbeispiel 24
Hochwald-Kliniken, Fachklinik f├╝r Onkologie, Weiskirchen/Saar Praxisbeispiel 17
Klinik Bad Trissl, Oberaudorf Abbildung 6
Klinik Lohrey, Bad Soden-Salm├╝nster Praxisbeispiel 16
Klinik Teutoburger Wald, Bad Rothenfelde Abbildung 7,
Praxisbeispiel 22
Kliniken Dr. V├Âtisch GmbH , Bad Mergentheim Praxisbeispiel 4
Kompass-Kompakt-Therapie Drogenhilfe GmbH, Augsburg Abbildung 22,
Praxisbeispiel 19
m&i Fachklinik Herzogenaurach, Herzogenaurach Abbildung 15,
Praxisbeispiel 30
MediClin Staufenburg Klinik, Durbach Praxisbeispiel 15
Mittelrhein-Klinik Bad Salzig, Abt. f├╝r Psychosomatik, Boppard Praxisbeispiel 7
mudra-Entw├Âhnungseinrichtung d├Ân├╝s, N├╝rnberg Praxisbeispiel 12
M├╝hlenbergklinik, Holsteinische Schweiz, Abt. Orthop├Ądie, Bad Malente- Gremsm├╝hlen Praxisbeispiel 3
Neurologische Klinik, Bad Neustadt/Saale Abbildung 5
Ostseestrand-Klinik Klaus St├Ârtebeker, Loddin (Abb. 15) Abbildung 8,
Abbildung 14
Psychosomatische Klinik Bad Neustadt, Bad Neustadt/Saale Praxisbeispiel 6
REHA S├ťD Freiburg, Freiburg im Breisgau Abbildung 4
Rehafit am Stiftungsklinikum, Koblenz Praxisbeispiel 32
Rehaklinik Bad Boll, Bad Boll Praxisbeispiel 33
Reha-Klinik Kandertal, Abt. II., Malsburg-Marzell Praxisbeispiel 28
Reha-Klinik Lindenhof , Abt. II, Schallstadt Praxisbeispiel 18,
Praxisbeispiel 9
Reha-Klinik L├╝denscheid, L├╝denscheid Abbildung 3
Reha-Zentrum am Hahnberg, Hahnberg-Klinik, Bad Wildungen Praxisbeispiel 14
Rehazentrum Bad Berleburg, Bad Berleburg Praxisbeispiel 5
Reha-Zentrum Bremen, Abt. I., Bremen Praxisbeispiel 25
Reha-Zentrum Oldenburg, Abt. II., Oldenburg Praxisbeispiel 29
Rheuma-Zentrum Schlangenbad, Pitzer GmbH & Co KG, Schlangenbad Praxisbeispiel 8
Salzetalklinik und Institut f├╝r Rehabilitationsforschung, Norderney, Abt. Bad Salzuflen, beide in Bad Salzuflen Praxisbeispiel 27
Salzetalklinik, 32105 Bad Salzuflen Praxisbeispiel 21
Verein f├╝r Jugendhilfe e.V., Adaption im Suchthilfezentrum Fellbach, Fellbach Praxisbeispiel 2,
Abbildung 18